Der schnelle Käsekuchen


Den Käsekuchen am besten am Abend vorbereiten, um gleich am nächsten Tag die zarte Süßigkeit zu genießen. Leide war der Kuchen bei uns sofort weg, also es lohnt sich nicht planen, dass er für längere Zeit bleibt 😉 Für den Kuchen habe ich die  Tortenform verwendet.

Zutaten:

  • 1000 g Quark
  • 150 g Puderzucker
  • eine Packung Biskuit
  • 1,5 EL Gelatine
  • ein halbes Glas Milch
  • 3 EL Wasser.

Die Gelatine in abgekochtes Wasser (3 EL) schmelzen. In die Gelatine warme Milch hinzufügen und mischen. Den Quark zusammen mit Puderzucker mixen und die vorbereitete Gelatine geben. Weiter mixen. Die Biskuits in die Tortenform unten verteilen. Danach den vorbereiteten Käse auf die Biskuits verteilen. Am besten für ganze Nacht in den Kühlschrank stellen.

Ich serviere mit Obst.

Guten Appetit!

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.