Lachs mit getrocknetem Basilikum und Ingwer


„Der Fisch ist gesund, das ist ganz klar, vor allem durch seinen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren“. Ich stimme völlig zu und ich möchte Euch herzlich zum Kochen einladen. Es reicht ein paar Mal sich in der Küche umdrehen und das Mittagessen wird fertig 🙂

Zutaten:

  • 4 Lachsfilets
  • 1,5 EL gemehlten Ingwer (frischer Ingwer ist zu emfehlen)
  • Olivenöl
  • 1 EL getrocknetes Basilikum
  • Saft aus Zitrone
  • Pfeffer
  • Basilikumblätter (für den Schmuck vorgesehen – siehe Foto)

Den Lachs pfeffern (nur eine Seite) und in der Pfanne ca. 4 Minuten braten (die gepfefferte Seite nach oben). Danach umdrehen. Die gebratene Seite mit dem Ingwer und Basilikum fallen und weiter braten. Wenn zu trocken wird, mit dem Olivenöl begießen. Nach dem Braten mit Basilikumblättern schmucken. Vor dem Servieren leicht mit dem frischen Zitronensaft leicht begießen.
Ich habe den Fisch mit dem Sauerkraut serviert. Es schmeckt auch wunderbar mit Gemüse.

Guten Appetit!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.