„Karpaten-Kuchen“


Es ist eine polnische Spezialität –  „Karpaten-Kuchen“. Ich habe eine Möglichkeit gehabt, Personen aus verschiedenen Ländern, sogar aus verschiedenen Kontinenten mit dem Kuchen zu bedienen. Alle waren sehr begeistert. Was sollen wir tun, um große „Karpaten“ zu bekommen? Antwort findet ihr unten in Beschreibung 🙂

Zutaten für den Teig:

  • 1 Glas Wasser
  • 1 Glas Mehl
  • 125 g leichte Butter
  • 4 – 5 Eier (abhängig davon, ob groß oder klein sind)

Zutaten für die Maße:

  • 5 EL Vanillepuddingpulver
  • 2 Glas Milch
  • 6 EL Zucker
  • Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • 25 dag leichte Butter
  • Puderzucker (am Ende fallen lassen)

Das Wasser zusammen mit leichter Butter kochen. Das Mehl einfügen und weiter auf niedrigere Stufe kochen. Dabei die Masse mit dem Esslöffel (bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind) reiben. Nach dem Abkühlen der Masse, ca. 5 Minuten mixen (dabei die Eier schlagen), bis man die einheitliche, glatte Konsistenz bekommt:-)
Den Teig halbieren. Das Kuchenblech mit dem Backpapier bedecken und die erste Hälfte auf dem Blech legen. Hinweis: Bevor ich anfange zu backen, tröpfle ich den Teig sehr langsam mit kaltem Wasser (nicht so viel, und so groß…) .
Dann den Backofen bis 220 Grad erhitzen und ca. 30 Minuten backen.

Puddingvorbereitung

1,5 Glas Milch zusammen mit dem Zucker aufkochen (um die Milch nicht anbrennen lassen, gieße ich vorher in Topf kaltes Wasser). Zur restlichen Milch den Vanillezucker, Vanillepuddingpulver einschütten und das Eigelb einfügen und das alles in gekochte Milch mit dem Zucker einfügen. Auf niedrigere Kochstufe energisch mischen, bis eine glatte Konsistenz. Abkühlen.

Die leichte Butter in eine Kuchenmaschine mixen und dabei den abgekühlten Pudding hinzufügen.

Den Kuchen mit der Masse füllen und mit dem Puderzucker fallen lassen.

Guten Appetit!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.